Coca-Cola übernimmt Getränkesparte von Cadbury

Freitag, 11. Dezember 1998

Der Getränke- und Süßwarenhersteller Cadbury Schweppes verkauft sein Soft-Drink-Geschäft außerhalb der USA in mehr als 120 Ländern an den Coca-Cola-Konzern in Atlanta. Für rund 1,85 Milliarden Dollar übernimmt Coca-Cola das Getränkegeschäft des britischen Herstellers, das auch die Marken Schweppes, Mr. Pepper und Crush umfaßt. Wenn das Kartellamt dem Kauf zustimmt, wird die Übernahme ab Mitte nächsten Jahres rechtskräftig. Cadbury Schweppes will aber neben den USA auch in Frankreich und Südafrika im Getränkegeschäft bleiben. Weiterhin plant das britische Unternehmen, das Abfüllgeschäftund verwandte Sparten außerhalb der USA abzustoßen. Dafür werde zur Zeit noch ein Käufer gesucht.
Meist gelesen
stats