Coca-Cola stößt ins Segment der Energy-Drinks vor

Dienstag, 28. Mai 2002

Coca-Cola führt seinen neuen Energy-Drink "Burn" mit einer Anzeigenkampagne in Stadtmagazinen und PoS-Maßnahmen ein. Gemeinsam mit der Agentur Brand Lounge in Düsseldorf will der Getränkehersteller die Zielgruppe der 20- bis 29-Jährigen erreichen.

Der Marktauftritt in Deutschland wird schwerpunktmäßig mit Verköstigungsaktionen in Bars und Discos und weiteren Below-the-Line-Maßnahmen begleitet. Ab Juli wird der Verkauf der 250-Milliliter-Dose im Lebensmittelhandel und an Tankstellen beginnen.

Burn ist ein kohlensäurehaltiger Energy-Drink, dessen Rezeptur aus Koffein, Taurin und Guarana besteht. In Großbritannien ist das Getränk bereits auf dem Markt, wurde aber für Deutschland geschmacklich verändert. In den USA ist Coca-Cola seit gut einem Jahr mit dem Energy-Drink KMX vertreten.
Meist gelesen
stats