Coca-Cola schiebt Coke Zero mit TV-Kampagne an

Mittwoch, 14. Juni 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Coca-Cola Getränk USA Gelauncht Wiesbaden Düsseldorf


Die deutsche Coca-Cola-Dependance in Berlin führt Anfang Juli das zuckerfreie Getränk Coke Zero ein. Das Produkt wurde in den USA bereits im Juni 2005 gelauncht. Ende Juli soll Coke Zero mit einer Werbekampagne gepusht werden. Dazu gehören ein TV-Spot, Anzeigen, Plakate sowie Produktproben. Insgesamt werden 2 Milliarden Kontakte in fünf Monaten angepeilt. Die Kampagne wird von McCann-Erickson in Berlin betreut. Für Media sind Carat in Wiesbaden (Planung) und Mediacom in Düsseldorf (Einkauf) zuständig. kj
Meist gelesen
stats