Coca-Cola lässt Kunden am Automaten per Handy ordern

Dienstag, 10. Juli 2001

Auf der Bundesgartenschau in Potsdam hat Coca-Cola den ersten Getränkeautomaten vorgestellt, bei dem per T-D1-Mobiltelefon bezahlt werden kann. Kunden wählen eine Nummer der Deutschen Telekom, die am Gerät angeschrieben steht, dann ist die Dose erhältlich.

Auf den üblichen Dosenpreis werden für die Telefonverbindung 39 Pfennige aufgeschlagen. Der Kunde kann aber auch weiterhin mit Bargeld zahlen. Der T-D1 Coca-Cola Call wurde gemeinsam mit der T-Mobil entwickelt. Nach Abschluss des Testlaufs mit 5 Automaten auf der Buga wird über die Aufrüstung bestehender Automaten entschieden.
Meist gelesen
stats