Coca-Cola erfrischt Besucher der O2 World

Freitag, 31. August 2007
-
-

Der Getränkeriese Coca-Cola wird Gründungspartner der Veranstaltungshalle O2 World in Berlin. Einen entsprechenden Vertrag hat das ebenfalls in Berlin ansässige Unternehmen mit dem Arena-Betreiber Anschutz Entertainment Group geschlossen. Als offizieller Softdrink-Partner ist Coca-Cola mit seinen Produkten an über 100 Verkaufsstellen, in 59 sogenannten Entertainment-Suiten, Konferenz- und Event-Suiten sowie im "World Dinner Club" präsent. Zudem beinhaltet der Deal diverse weitere Rechte: Coca-Cola kann künftig seinen Kunden Tickets für Konzerte, Musik- und Sportveranstaltungen bieten. Die Kooperation umfasst zudem zahlreiche Werbemöglichkeiten - unter anderem auf den Banden sowie den fünf LED-Screens außerhalb der Arena.

Ebenfalls als Gründungspartner der O2 World ist Inbev an Bord. Der Braukonzern hatte vor wenigen Monaten die Partnerschaft mit der Anschutz Entertainment Group bekannt gegeben. Die Multifunktionsarena soll im Herbst 2008 ihre Pforten öffnen. mh

Meist gelesen
stats