Coca-Cola einigt sich mit Abfüllern

Donnerstag, 24. August 2006

Der Umbau des deutschen Abfüllersystems von Coca-Cola kommt nach langen Diskussionen nun entscheidend voran. Der Getränkeriese hat sich mit den unabhängigen Konzessionären auf die Bildung eines Einheitsabfüllers für Deutschland verständigt. Die beteiligten Parteien haben einen "Letter of Intent" (LOI) unterzeichnet, der den konkreten Finanzrahmen und die Bedingungen für einen Zusammenschluss der Coca-Cola eigenen Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) mit den sieben unabhängigen Abfüllern zu einem gemeinsamen Abfüll-unternehmen festlegt. Die Bildung des Einheitsabfüllers für Deutschland soll Anfang 2007 erfolgen. Der Einheitsabfüller eröffnet neue Perspektiven für das deutsche Geschäft. So soll der neue Abfüller insbesondere Kunden aus Handel und Gastronomie sowie die Endverbraucher schneller und effektiver bedienen können. ork
Meist gelesen
stats