Coca-Cola dominiert das Markenranking

Dienstag, 30. Juli 2002

Wie im vergangenen Jahr dominiert Coca-Cola das weltweite Marken-Ranking 2002, das Interbrand in Zusammenarbeit mit "Business Week" durchgeführt hat. Demnach ist die US-amerikanische Marke 69,9 Milliarden Euro wert, 1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Während der Markenwert von Coca-Cola noch leicht gestiegen ist, mussten die meisten anderen Top-Marken Einbußen hinnehmen. Mit einem Wert von 64,1 Milliarden Euro belegt Microsoft Rang 2. Die Marke des Software-Unternehmens verlor 2 Prozent ihres Wertes. Auf den Plätzen folgen IBM, GE, Intel, Nokia und Disney.

Als beste deutsche Marke belegt Mercedes Rang 10. Zwar macht die schwäbische Automobilhersteller im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze gut. Doch der Markenwert ging um 3 Prozent auf 21 Milliarden Euro zurück. Als nächste deutsche Marke folgt BMW auf Rang 20. Immerhin konnten die Bayern ihren Markenwert um 4 Prozent auf 14,4 Milliarden Euro steigern. Mit 7,2 Milliarden Euro ist die Marke Volkswagen des Wolfsburger Automobilherstellers etwa die Hälfte wert. Damit belegt VW Rang 38 des weltweiten Rankings. SAP ist die wertvollste deutsche Marke, die nicht aus dem Automobilsektor stammt. Das Walldorfer Softwareunternehmen belegt mit einem Markenwert von 6,8 Milliarden Euro Rang 42. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Konzern um 7 Prozent zulegen.
Meist gelesen
stats