Club Med wirbt gegen den Gästeschwund

Montag, 04. Februar 2002

Mit einer internationalen Kampagne versucht der französische Reiseveranstalter Club Med gegen den Gästeschwund anzugehen. Im Jahr 2001 verbuchte der Veranstalter einen Verlust von über 70 Millionen Euro.

Der Auftritt, der zeitgleich in 30 Ländern ausgerollt wird, stammt von der Pariser Agentur Publicis Conseil, die deutsche Adaption von Publicis in Frankfurt. Die mehrstufige Kampagne umfasst im ersten Flight Citylights mit Motiven, die an Urlaubsschnappschüsse erinnern.

Ziel ist es, den neuen Claim "Warum warten?" bekannt zu machen. Außerdem will der Veranstalter mit Deutschland-Sitz in Frankfurt Spaß vermitteln. Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Auftritt auch auf Printanzeigen ausgedehnt werden.
Meist gelesen
stats