Clownerei in der E-Klasse: Mercedes-Benz startet Launchkampagne für neue Modellgeneration

Dienstag, 26. März 2013
-
-

Wer als Autofahrer einen Anhalter mitnimmt, kann mitunter was erleben. Vor allem, wenn es sich dabei um einen Clown handelt. Von solchen unerwarteten Erlebnissen erzählt die neue Kampagne für die Mercedes-Benz E-Klasse.
Die TV-Spots  der Stuttgarter Premiummarke für die neue Modellgeneration des Edelschlittens stehen unter dem Claim "In Bestform" und sind auf HORIZTONT.NET zu sehen.   Gut drei Wochen bevor die neue E-Klasse bei den Händlern steht, hat Mercedes-Benz jetzt eine umfangreiche Kampagne gestartet. Neben zwei TV-Spots kommen unter anderem verschiedene Print- und Out-of-Home-Motive sowie Mobile- und Online-Werbung und ein interaktives Webspecial zum Einsatz. Sie sollen zum einen das neue Design und zum anderen die umfangreichen Sicherheits- und Komfortsysteme promoten.

Zielgruppe der Kampagne sind erfolgreiche Selbständige und ambitionierte Führungskräfte ab Mitte 40 mit hohem Einkommen, die beispielsweise Wert auf Design, Fernreisen, noble Sportarten und neueste Technologien legen.

Kreiert hat die Kampagne Jung von Matt/Alster. Auf Kundenseite verantwortet den Auftritt Anders Sundt Jensen, Leiter Marketingkommunikation Mercedes-Benz Cars.

Zum Launch am 13. April rollen zunächst die Limousine, das T-Modell und die AMG-Versionen in den Handel. Ab dem Sommer folgen dann Cabrio, Coupé und erstmalig das S-Modell. Mit der neuen Generation der E-Klasse will Mercedes-Benz das beste Auto in der Oberklasse anbieten. Im vergangenen Jahr kann die Daimler-Marke laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) von der auslaufenen Generation der E-Klasse über 37.00 Neuzulassungen verbuchen. Daran wird der Erfolg des Facelifts gemessen werden. Oder vielleicht auch daran, wie viele Anhalter nach einer Fahrt mit der E-Klasse ihre Zukunftspläne ändern. Denn manchmal hat ein Lift aus Auswirkungen auf die Tramper. mir

Meist gelesen
stats