Citroën geht mit Affenliebe on Air

Mittwoch, 09. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Citroën Affenliebe RTL Sat.1 ProSieben Euro RSCG Thomson SA


Der Automobilhersteller Citroën startet mit einem neuen Motiv seiner "Wer zu spät kommt, verpasst das Beste"-Kampagne ins neue Jahr. Der dritte TV-Spot der Serie erzählt die tragisch-komische Geschichte eines Dschungel-Mannes nach Vorbild Tarzans, der zu spät kommt, um das Herz seiner Angebeten zu erobern. Stattdessen verliebt sie sich in den erstbesten Affen, der ihr im Urwald begegnet.

Gesendet wird der 25-Sekünder auf Privatsendern wie RTL, Sat 1, Pro Sieben und Vox. Die Entwicklung des Spots hat die Agentur Euro RSCG Thomson Röhle in Düsseldorf übernommen, von der auch beiden vorangegangen Motive der Kampagne stammen. Produktionsfirma ist Propaganda Film in Hamburg. Begleitet wird der Spot von Promotionsangeboten und Händlerauftritten in Tageszeitungen.
Meist gelesen
stats