Citroen stoppt Xsara-Kampagne mit Claudia Schiffer

Dienstag, 11. November 1997
Themenseiten zu diesem Artikel:

Citroën Claudia Schiffer Xsara Deutschland Köln Heike Kaatz


Die Citroen Deutschland AG, Köln, hat die aufwendige klassische Kampagne, in der Top-ModelClaudia Schiffer als "Crash-Test-Dummy" für das neue Modell Xsara wirbt, gestoppt, um promotionorientierter zu werben. Der Marktanteil des Importeurs sank binnen kürzester Zeit um etwa ein halbes Prozent. Die Entscheidung habe nichts mit dem Tod von Lady Di zu tun, wie spekuliert worden sei, so Citroen-Werbeleiterin Heike Kaatz. Im Januar werde man mit der Schiffer-Kampagne fortfahren.
Meist gelesen
stats