Citizen will das Weihnachtsgeschäft ankurbeln

Dienstag, 18. September 2001

Die deutsche Niederlassung des japanischen Uhrenherstellers Citizen startet im Oktober eine Printkampagne, für die die Hamburger Agentur WGJ verantwortlich zeichnet. Im November und Dezember werden zwei neue Damenuhren aus der Produktlinie Clariti sowie die Herrenuhr Eco Drive Thermo, die ihre Energie durch die Körperwärme des Trägers gewinnt, beworben.

Die Printmotive für Clariti werden in der Frauenzeitschrift "Allegra" sowie in "Gala" und "Focus" geschaltet. Die Herren-Thermo-Uhr wird in den Publikumstiteln "Focus", "FHM" und "Fit for Fun" beworben. Darüber hinaus liegen den Dezemberausgaben von "Max" und "Men's Health" Uhrenprospekte von Citizen bei. Ziel der Kampagne ist es, rechtzeitig das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. Anzeigen in Fachzeitschriften werden bereits ab Oktober geschaltet.
Meist gelesen
stats