Citibank wirbt mit Werder-Stars

Freitag, 22. Februar 2008

Werder Bremen und die Citibank funktionieren den Kinosaal zum Stadion um. Die weltweit größte Privatkundenbank und der Bundesligapartner planen eine neue Werbekampagne. Ein guter Fußballer macht in der Regel auf der Bank keine gute Figur, für eine Bank schon eher. Aus diesem Grund sollen Nationalspieler Thorsten Frings und Werder-Manager Klaus Allofs in den neuen TV-Werbespots "Schauspieler für einen Tag" mimen. Die Kampagne trägt den Titel "Aus Leistung wird Vertrauen". Der Spot soll den Kick-Off zu einer Werbekampagne bilden, die über zahlreiche Kommunikationskanäle gespielt werden soll. Wie die beiden Laiendarsteller ihre ungewohnte Rolle gemeistert haben, wird bei der Premiere des Spots im Bremer Cinemaxx am 28. Februar zu sehen sein. Dann wird auch Dirk Böhme, Marketing Direktor Citibank Deutschland, erläutern, warum gerade Werder Bremen der ideale Partner der Citibank ist. Seit Mitte letzten Jahres ist die Bank bereits Hauptsponsor des Vereins. Nun sollen die Hanseaten ihr Können abseits des Platzes beweisen.



Meist gelesen
stats