Cisco poliert sein Image auf

Montag, 12. Februar 2007
Ausschnitt aus der Cisco-Anzeige
Ausschnitt aus der Cisco-Anzeige

Der Münchner Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems will mit einer Imagekampagne seinen Ruf als technikgetriebener Infrastrukturanbieter korrigieren. Im Mittelpunkt des von Ogilvy & Mather in Los Angeles entwickelten und von der Frankfurter Niederlassung für Deutschland adaptierten Auftritts steht nicht das Netzwerk als Infrastruktur, sondern das Netzwerk, das Menschen verbindet. Auf den Anzeigen, Plakaten und Online-Bannern zeigt Cisco entsprechend Menschen, die das Internet - und damit Cisco-Technologie - nutzen, um sich mit anderen Menschen zu vernetzen und gemeinsam neuartige, spannende und kreative Dinge zu tun. Diese Geschichten durchziehen alle Kampagnenelemente und sind als Texte, Videos oder Podcasts auch auf der Kampagnenwebseite www.cisco.de/humannetwork zu finden. Besucher können dort auch selbst ihre Erlebnisse rund um das Web 2.0 einstellen. Die Anzeigen werden von der Frankfurter Mediaagentur Mindshare bis Mai in entscheider- und lifestyleorientierten Titeln geschaltet. Die Banner werden von der Düsseldorfer Agentur Planetactive unter anderem im Umfeld von Web-2.0-Sites platziert. Zusätzliche Maßnahmen sind im Umfeld großer Flughäfen geplant. mas

Meist gelesen
stats