CeBIT rechnet in diesem Jahr mit Verlust

Dienstag, 02. Januar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

CeBIT Computermesse Hannover Nokia Motorola Lenovo Group Sony


Die Computermesse CeBIT, die vom 15. bis 21. März in Hannover stattfindet, wird in diesem Jahr wahrscheinlich einen Verlust einfahren. Nach Informationen der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" wird er bei knapp 6 Millionen Euro liegen. 2006 gab es noch einen Nachsteuergewinn von rund 11 Millionen Euro. Der Veranstalter, die Deutsche Messe in Hannover, hat die Zahlen bislang nicht bestätigt. Grund für die Probleme sind unter anderem die Absagen zahlreicher Unternehmen wie etwa Nokia, Motorola und Lenovo. Bereits im vergangenen Jahr war Sony ausgestiegen. Um gegenzusteuern, soll die Messe 2008 neu positioniert werden. Zudem soll sie um einen Tag verkürzt werden. kj
Meist gelesen
stats