Casting-Star Micaela Schäfer zieht sich für Erotik-Portal aus

Montag, 22. August 2011
"GNTM"-Kandidatin Schäfer auf dem Print-Teaser
"GNTM"-Kandidatin Schäfer auf dem Print-Teaser

Das Erotik-Portal Fundorado geht in die Werbeoffensive. Gemeinsam mit „Germany's Next Topmpodel"-Kandidatin und "Big Brother"-Teilnehmerin Micaela Schäfer gibt das Hamburger Unternehmen seine Vorzüge zum Besten. Im Zentrum steht ein TV-Spot, den es auf der Website auch in einer längeren Version gibt. Den Mitgliedern des Portals gewährt Fundorado besondere Einblicke: Sie bekommen zum Start der Kampagne exklusive Bilder von Schäfer zu sehen, die der "Penthouse"-Fotograf Lars Graf schoss. Im TV ist der 30-Sekünder ab kommender Woche auf diversen Sendern zu sehen. Neben einigen Reichweitenbringern belegt die Mediaagentur Pilot 1/0 auch Lokalsender wie TV-Berlin. Print- und Online-Maßnahmen flankieren den Fernsehauftritt. Vor allem im Social Web will Fundorado mehr Präsenz zeigen - neben der eigenen Facebook-Seite auch auf Portalen wie Clipfish.de.

Die Kampagne hat Michael Martin Communicaton in Großbritannien konzipiert, realisiert wurde der Film von Miller Time Production in Hamburg.

„Zum einen möchten wir demonstrieren, dass Fundorado.com mehr als nur ein Erotik-Portal ist", sagt Fundorado-Marketingleiterin Anika Mühlenberg über das Ziel der Kampagne. „Zum anderen sehen wir es als Startschuss für weitere Kooperationen mit bekannten Promis und möchten dem Kunden dadurch noch mehr Glamour und einzigartigen Content im Portal bieten." mh
Meist gelesen
stats