Carsharing-Konzept Drive Now geht in Berlin an den Start

Freitag, 19. August 2011
-
-

Drive Now dehnt sein Verbreitungsgebiet aus. Das gemeinsame Car-Sharing-Joint Venture der BMW Group und Sixt startet am 29. September im Zentrum von Berlin. Die Fahrzeuge lassen sich überall im Geschäftsgebiet mieten und wieder abstellen. Feste Annahme- und Rückgabestationen wie beim klassischen Carsharing gibt es bei dem Konzept nicht. Die Drive-Now-Flotte besteht in der Bundeshauptstadt aus dem 1er BMW, MINI und MINI Clubman. „Wir freuen uns sehr, als erstes Unternehmen in Deutschland das Konzept des flexiblen One-Way Carsharings in die deutsche Hauptstadt zu bringen", sagt Andreas Kottmann, Geschäftsführer von DriveNow.

Nach München ist Belrin nun die zweite Stadt, in dem BMW und Sixt ihr Mobilitätskonzept anbieten. In München startete das Projekt am Bereits am 9. Juni. Mittlerweile haben sich 4.500  Münchner registriert. Über 3.000 Fans verfolgen Drive Now auf Facebook. Die mobile Applikation für iPhone und das Android-Betriebssystem haben User bislang über 8.000 Mal heruntergeladen. mir
Meist gelesen
stats