Carlsberg sorgt für Überraschungen

Montag, 26. Juli 2004

Mit dem neuen 20sekündigen TV-Spot "Bell", läutet die Biermarke Carlsberg auf Pro Sieben, Sat 1, Kabel 1 und N 24 eine weitere Kommunikationsoffensive nach der Fußball-Europameisterschaft ein. In dem von Saatchi & Saatchi, London kreierten und mit deutschem Text unterlegten Spot werden drei Carlsberg-Konsumenten in verschiedenen Situationen gezeigt: ein junger Mann, der sich zu Hause mit seinem Glas Carlsberg Beer bequem gemacht hat; Mönche, die im Kloster mit einem Carlsberg anstoßen, und Astronauten, die in der Schwerelosigkeit ihres Raumschiffs ein Carlsberg öffnen wollen.

Alle Situationen werden kurz vor dem Trinkgenuss von einem "Türklingeln" unterbrochen. Der junge Mann und die Mönche sehen sich nach dem Öffnen der Tür zahlreichen Menschen gegenüber, die mit einem Carlsberg mit ihnen anstoßen wollen. Der Spot endet mit dem verblüfften Gesichtsausdruck des Astronauten, nach dem Klingeln an der Raumschiffluke. Ergänzt wird der Spot mit dem Slogan "Wenn Sie plötzlich neue Freunde haben, könnte das an Carlsberg liegen", der das seit 2002 eingesetzte Motto "Trink mit einer Welt von Freunden" ergänzt. Der Claim "Wahrscheinlich das beste Bier der Welt" wird zusätzlich eingesetzt. ork
Meist gelesen
stats