Car2Go startet in diesem Jahr in Amsterdam

Montag, 18. April 2011
-
-

Das Mobilitätskonzept Car2Go startet noch in diesem Jahr in Amsterdam. Damit dehnt Daimler seinem Car-Sharing-Projekt weiter aus. Das Besondere: die Flotte der 300 Fahrzeugen besteht ausschließlich aus dem Smart Fortwo Electric Drive, dem Elektromodell des Kleinwagens. Nach den USA erschließt der Stuttgarter Konzern einen weiteren Markt, diesmal allerdings erstmal mit einem emissionsfreien Antriebskonzept. Daimler ergänzt somit die Strategie, sich als Marke für urbane Mobilitätsangebote zu positionieren um die Öko-Komponente. Und setzt neue Maßstäbe. Neben Car2Go sind derzeit unter anderem Peugeot mit "Mu by Peugeot" in Berlin und emnächst in Hamburg und München am Start, in den nächsten Wochen folgt BMW gemeinsam mit Partner Sixt mit dem Projekt DriveNow. Dieter Zetsche hält seine Marke für den aufkommenden Wettbewerb bestens gerüstet: „Mit der Zusammenführung dieser beiden intelligenten Ansätze werden wir die Messlatte für nachhaltige individuelle Mobilität wieder ein Stück höher setzen", sagt der Vorstandsvorsitzender von Daimler und Leiter von Mercedes-Benz Cars.  In Amsterdam sollen bis Ende 2011 rund 300 öffentliche Ladestationen für die elektronischen Stadtflitzer entstehen, weitere 1000 sollen bis Ende 2012 erfolgen. Nach HORIZONT.NET-Informationen soll der Launch von Werbemaßnahmen begleitet werden.

Bislang haben sich in den beiden Teststädten Ulm und im texanischen Austin über 35.000 Menschen für das Projekt registriert. In der baden-württembergischen Donaustadt überschritt zudem pünktlich zum zweijährigen Jubiläum die Anzahl der Vermietungen die halbe-Million-Grenze. Geht es nach Car2Go soll diese Marke in Deutschland nicht lange Bestand haben. Vergangene Woche ist das Sharing-Angebot in Hamburg mit 300 Smart Fortwo gestartet. Rund 1000 Hamburger haben sich bereits registriert. Als Partner für den Betrieb in der Hansestadt haben die Stuttgarter Autovermieter Europcar gewinnen können. Und damit soll das Städtewachstum noch nicht am Ende sein.  In diesem Jahr soll noch eine weitere Stadt auf dem amerikanischen Kontinent folgen, in der zweiten Jahreshälfte zudem noch weitere in Europa. mir
Meist gelesen
stats