Capri-Sonne kommt wieder ins Fernsehen

Montag, 18. März 2002
-
-

Die Deutschen SiSi-Werke schicken ab Mai für ihren Trinktüten-Klassiker Capri-Sonne einen neuen TV-Spot in Air. Anlass ist der Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea. Die Capri-Sonne-Tüten mimen im animierten Spot die Kicker auf dem Fußballfeld und schlagen ihre Gegner in der "Erfrischungs-WM" in die Flucht. "Richtige Stadionatmosphäre" sollen die Kommentatoren dem Spot verleihen.

Die deutsche Stimme übernahm RTL-Champions-League-Kommentator Uli Potowski. Das Commercial wurde in der so genannten Motion Capturing-Technik gedreht, die eine 3-D-Einstellung erlaubt, wie beispielsweise im Film "Toy Story".

Der inhouse konzipierte Spot geht zeitgleich in sieben Sprachen und mehreren europäischen Ländern on Air, in Deutschland wird er in mehreren Flights in den Sprachen deutsch, englisch, französisch und russisch zu sehen sein. Damit wollen die SiSi-Werke die Internationalität der Marke auf humorvolle Art betonen. Der Spot wurde von der RTL-Group in Luxemburg produziert.
Meist gelesen
stats