Campari-Spot präsentiert neue Erotik

Mittwoch, 11. Februar 1998

Mit einem neuen Kino- und TV-Auftritt will die Campari Deutschland GmbH ihren hierzulande vorwiegend als Longdrink genossenen Aperitivo aktualisieren. "Die späten 80er waren cool, die späten 90er sind emotional. Dem wollen wir mit unserem neuen Spot gerecht werden", lautet die Vorgabe Andreas Hublohers, Geschäftsführer der Campari Deutschland GmbH, München, für den neuen Campari-Spot. Umgesetzt hat sie Heye & Partner in Unterhaching in einem jetzt auf Privatsendern und im Kino startendenSpot. Damit hat sich Hubloher in kommunikativer Hinsicht erstmals vom Mutterhaus in Mailand abgenabelt, denn die letzten beiden Spots wurden von Italien aus gesteuert und mußten adaptiert werden. Kinopromotion (Agentur: ABW, München), Handelsanzeigen in Fachmedien und Gastroaktivitäten runden das Maßnahmenbündel ab, für das in diesem Jahr ein Marketingbudget in Höhe von 7,5 Millionen Mark zurVerfügung steht.
Meist gelesen
stats