Camp David sucht Nähe der Champions

Donnerstag, 30. August 2012
Camp David sponsert Arthur Abraham seit 2010
Camp David sponsert Arthur Abraham seit 2010

102 Schläge ins Gesicht hat er seinem Gegner Robert Stieglitz verpasst, nun darf sich Boxer Arthur Abraham wieder Weltmeister nennen. Den Sieg von "King Arthur" am vergangenen Sonnabend nutzt das Herrenmode-Label Camp David, um sich mit einer Anzeige in Szene zu setzen. "Camp David - be a Champion" heißt es auf dem Motiv, das ein wenig vom Glanz des Helden auf die Marke lenken soll. Die Firma Clinton mit Sitz in Hoppegarten, der die Marke Camp David gehört, versteht die ganzseitige Anzeige in der Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" als kleine Kampagne. Werbung mit dem gleichen Slogan hatte das Unternehmen jüngst nach dem Sieg der Beachvolleyballer Julius Brink und Jonas Reckermann bei den Olympischen Spielen in London geschaltet.

Soccx stellt sich als sportlich-feminine Lifestylemarke dar
Soccx stellt sich als sportlich-feminine Lifestylemarke dar
Das Duo wird genauso von dem Menswear-Label unterstützt wie Abraham. Die Anzeigen wurden von der hauseigenen Marketingabteilung umgesetzt. Sie bilden laut Clinton den Kick-off einer langfristig angelegten Kampagnenidee, mit der außergewöhnliche Leistungen von Sportlern gewürdigt werden sollen.

Eine weitere Anzeigenkampagne, diesmal jedoch für das Damenlabel Soccx, startet die Berliner Modefirma in der kommenden Woche. Die ebenfalls inhouse kreierte und organisierte Marketingoffensive in Deutschland, Österreich und der Schweiz läuft über drei Monate bis Ende November. Sie besteht aus drei Intervallen mit jeweils unterschiedlichen Anzeigenmotiven, die in Zeitschriften "Cosmopolitan", "Instyle", "Glamour" und "Joy" auftauchen werden. fo
Meist gelesen
stats