Camel und Kellogg´s fahren ab 2002 mit bei Formel 1

Montag, 12. März 2001

Entgegen den Befürchtungen, dass angesichts drohender Werbeverbote die Tabakhersteller Abstand zum Formel-1-Sponsoring suchen könnten, geht jetzt ein weiterer Zigarettengigant ins Rennen: Wie "Focus" berichtet, wird der asiatische Tabakmulti Japan Tobacco mit seiner Zigarettenmarke "Camel" ab 2002 für über 30 Millionen Dollar pro Jahr Hauptsponsor des Teams von Ex-Weltmeister Alain Prost.

Camel löst damit die Zigarettenmarke Gauloises ab, die den Partnervertrag nach den schlechten Leistungen im vergangenen Jahr zum Ende dieser Saison aufgelöst hat. Auch Toyota, das 2002 erstmals ins Rennen gehen will, ist auf seiner Suche nach einem Hauptsponsor offenbar fündig geworden: Für ebenfalls 30 Millionen Dollar pro Jahr soll das Team laut "Focus" einen Vetrag mit dem US-Konzern Kellogg's unterzeichnet haben.
Meist gelesen
stats