Camel: JTI zieht vier Motive aus dem Verkehr

Freitag, 24. Januar 2003

JTI Germany (Camel) hat vor dem Kölner Landgericht eine freiwillige Unterlassungserklärung abgegeben, vier Motive der aktuellen Werbekampagne "Slow down -pleasure up" nicht weiter zu verwenden. Sie werden ab sofort nicht mehr geschaltet. Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hatte gegen die Motive geklagt, weil nach Ansicht des Verbandes die Motive mit jugendlich aussehenden Personen Heranwachsende zum Rauchen veranlassen könnten. Der Auftritt soll indes mit veränderten Motiven und dem zuvor ebenfalls kritisierten Claim weitergehen. "Die Kampagne für die Marke Camel ist sehr erfolgreich und wird auch fortgeführt", erklärt das Unternehmen.
Meist gelesen
stats