Cadillac startet Kampagne zum Rennen von Le Mans

Montag, 05. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cadillac Le Mans Abstinenz Kampagne General Motors Bühler


Nach einer 50-jährigen Abstinenz nimmt Cadillac wieder am Rennen von Le Mans teil. Dabei verfolgt das Team ein Ziel: zu beweisen, dass Cadillac mit den besten Autos der Welt mithalten kann. Beim Rennen dabei sein ist für Cadillac nicht alles: Flankiert wird die Teilnahme durch eine Kampagne. Mit dem neuen Claim "Die Fusion von Design & Technologie" will das Unternehmen auf seine neue Philosophie hinweisen, die das Rennen von Le Mans beweisen soll. Unterstützt wird General Motors von der Frankfurter Agentur Bühler & Partner, die rund um Le Mans ein Aktivitäten-Programm entworfen hat. Am Wochenende des Rennens schaltet Cadillac TV-Spots auf dem Sender Eurosport sowie Printanzeigen in europäischen Titeln sowie in "USA Today". Flankiert wird die Kampagne durch Aktivitäten in Le Mans am Renntag. Das Ziel von Cadillac ist nicht nur die Rückkehr in den Rennsport, das Unternehmen will die Ansicht insbesondere der europäischen Kunden über Cadillac gemäß dem neuen Claim ändern.
Meist gelesen
stats