CMA wirbt für Prüfsiegel-Qualitätsfleisch

Freitag, 19. März 1999

Rund 4,5 Millionen Mark investiert die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft CMA in eine Kampagne für Qualitätsfleisch mit CMA-Prüfsiegel. „Auffällig seriös und glaubwürdig" will dabei die CMA das Qualitätsfleisch in Szene setzen. Die breit angelegte Werbekampagne, die von April bis September in Publikumstiteln wie „Bild der Frau", „Stern" und „Meine Familie und ich" zu sehen sein soll, will vor allem den „Genuß-Aspekt in den Vordergrund rücken", wie Klaus Harting, Leiter Abteilung Qualitätssicherung der CMA, betont. Die sieben Motive, bei denen unter anderem in den Headlines wie „Und ewig lockt das Fleisch" oder „Das elfte Gebot" der Buchstabe O durch das Prüfsiegel ersetzt wird, wurde von der Düsseldorfer Werbeagentur BBDO entwickelt.
Meist gelesen
stats