CMA wirbt für Geflügelfleisch

Montag, 29. November 2004

Mit zwei neuen TV-Spots geht die Kampagne der Centrale Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) in Bonn in die Winteroffensive. Nach Werbemaßnahmen für Milch und Schweinefleisch geht im ersten der beiden aktuellen 20-Sekünder nun darum, dem Verbraucher deutsches Geflügel schmackhaft zu machen. Konzipiert und komplett in-house produziert wurden die Spots von der MC-Unit Media Consulta Advertising, Köln/Berlin.

Beide Spots arbeiten mit jungen, trendbewussten Pärchen, witzigen Alltagssituationen und moderner Optik. Per Handy kommuniziert im Geflügel-Spot ein orientierungslos durch die Gänge eines Supermarktes wandelnder junger Mann mit seiner Freundin. Die schickt ihm eine rätselhafte SMS - "DDD".

Erst als er sie an der Geflügeltheke unter einem entsprechenden Plakat entdeckt, versteht er, was sie meint: Bei Hähnchenkeule und Putenbrust steht im Laden jedes "D" für Deutschland - dort geboren, gezüchtet und geschlachtet. Ziel ist es, die Qualität deutscher Agrarprodukte in einer breiten Zielgruppe zu bewerben. ork
Meist gelesen
stats