CMA will verstärkt jugendliche Zielgruppe ansprechen

Dienstag, 19. Januar 1999

Die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA), Bonn, will 1999 zusätzlich zu ihren vier Werbelinien Kampagnen für Schweinefleisch, Geflügel, Bier und Blumen realisieren, die vor allem jüngere Zielgruppen ansprechen sollen. Ab Februar soll ein neuer TV-Spot junge Leute zum Verzehr von Schweinefleisch anregen. Der Spot (Agentur Westag, Köln) wird in den Sendern ARD, RTL, Sat 1 und ZDF geschaltet. Mit einem Kurzfilm über Bier, der in Kino-Vorprogrammen gezeigt wird, will die CMA verstärkt die Zielgruppe der 20- bis 39jährigen ansprechen. Auch soll die TV-Kampagne für Blumen (Agentur BMZ/FZA, Düsseldorf) weitergeführt werden, die seit Herbst vergangenen Jahres läuft. Die CMA plant außerdem mit dem Verband der Putenerzeuger eine Imagekampagne für Geflügeldurchzuführen, die frühestens im zweiten Quartal gestartet wird.
Meist gelesen
stats