CMA positioniert Schweinefleisch als Qualitätsprodukt

Dienstag, 16. Februar 1999

Die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA), Bonn, rührt mit einer Verkaufsförderungsaktion, an der 18.000 Metzgereien und Metzgerei-Filialen beteiligt sind, die Werbetrommel für deutsches Schweinefleisch. Das in jüngster Vergangenheit vor allem durch die Schweinepest stark in Verruf gebrachte Nahrungsmittel wird überdies via TV-Werbung in den Fokus des Verbrauchers gerückt. Verantwortlich für die Werbeoffensive, die noch bis Ende März laufen wird, ist die Agentur Westag, Köln.
Meist gelesen
stats