C&A reaktiviert Einkaufsaktion mit D-Mark

Freitag, 19. November 2004

Die Bekleidungskette C&A wiederholt von Mitte November bis zum 24. Dezember die D-Mark-Aktion aus dem Jahr 2002. Kunden können dann noch einmal mit D-Mark bezahlen oder kombiniert mit Euro einkaufen. 14 Prozent der Deutschen besitzen noch wissentlich D-Mark. Dies ergab eine von C&A bei Ipsos in Auftrag gegebene Umfrage. "Gerade in Zeiten, in denen bei vielen der Euro längst nicht mehr so locker sitzt, macht der Einkauf mit D-Mark doppelt Spaß, denn er belastet das Haushaltsbudget nicht", hofft C&A-Sprecher Thorsten Rolfes.

C&A hatte bereits Ende 2002 einen Monat lang seinen Kunden ermöglicht, noch einmal mit der alten D-Mark einzukaufen. Damals trugen die Kunden innerhalb von vier Wochen mehr als 20 Millionen D-Mark in die C&A-Filialen. Kommuniziert wird die Aktion über Tageszeitungen und Hörfunkspots. Zusätzlich startet die Textilkette ihre Weihnachtskampagne im TV. Betreuende Agentur ist Steinle Melches in Düsseldorf. ork
Meist gelesen
stats