Burger King lockt Ronald McDonald zum Seitensprung

Montag, 05. August 2002

Ronald McDonald, die Galionsfigur der Fast-Food-Kette McDonalds geht fremd. Im TV-Spot von Burger King kauft er mit Trenchcoat und Hut maskiert beim Mitbewerber ein. Die Kampagne ist auf allen reichweitenstarken Privatsendern zu sehen. Burger King bewirbt damit sein Produkt Big King und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Kreiert hat den Auftritt die Agentur Start in München. Zum wiederholten Male setzt Burger King damit auf vergleichende Werbung. So erschienen 1999 Printanzeigen mit einem gelben "M" in einem Gesicht, das durch nach unten gezogene Mundwinkel geformt wurde.
Meist gelesen
stats