Burger King heizt Fast-Food-Wettbewerb an

Donnerstag, 27. August 2009
Burger King greift McDonald´s an
Burger King greift McDonald´s an

Mit einem umfassenden Markenrelaunch will Burger King hierzulande die Distanz zu Marktführer McDonald's verkürzen und sich im Kampf um Burger-Fans klarer positionieren. Die erste Phase der Kampagne beginnt am 1. September und baut auf dem im TV bereits laufenden Spot "Black BK" auf. Der Fast-Food-Konzern mit Deutschlandsitz in München will sich künftig auf seine Kernkompetenz - gegrilltes Rindfleisch - konzentrieren und wechselt entsprechend den Claim: "Geschmack ist King" lautet das neue Motto. Damit verabschiedet sich das Unternehmen hierzulande vom englischen Vorgänger "Have it your way". „Unser USP ist und bleibt der unverwechselbare Geschmack von flammengegrillten Burgern. Mit einer großangelegten Marketingkampagne und unserem neuen Claim wollen wir uns ganz klar auf das Wesentliche - den absoluten Geschmack - konzentrieren", erklärt Thomas Berger, Division Vice President Central Europe Burger King.

Der Relaunch fußt auf vier Säulen: einer veränderten Produkt- und Preisstrategie, einem neuen Restaurant-Design, einem besseren Kundenservice und einer auf dem veränderten Claim aufbauenden Kommunikation. Im Mittelpunkt der Auftaktkampagne steht das von Crispin Porter + Bogusky, Miami, entwickelte „Black BK Geschmacksexperiment", das in einem TV-Spot präsentiert wird. 

Gedreht wurde Ende Juli in einem vollkommen abgedunkelten Restaurant in Berlin. Angeblich ahnlungslose Passanten wurden dabei im stockdunklen Restaurant mit einer Infrarot-Kamera beim Verkosten ihres Whopper gefilmt. Die Teaser-Spots liefen bereits Anfang August, das eigentliche Commercial ging vergangene Woche on Air und läuft bis in den September hinein (Media: Mediacom, Düsseldorf). Die Website Blackbk.de begleitet die Aktion. Später folgende Produktkampagnen sollen ebenso das Geschmackserlebnis in den Vordergrund stellen.

Burger King betreibt in Deutschland über 670 Restaurants, 80 Prozent davon als Franchise-Filialen. Marktführer McDonalds kommt auf ungefähr das Doppelte an Schnellrestaurants. mh
Meist gelesen
stats