Bundesanstalt für Arbeit startet Kampagne gegen illegale Beschäftigung

Mittwoch, 23. Januar 2002

Mit dem Claim "Legal. Illegal. Nicht egal!" startet die Bundesanstalt für Arbeit Ende Januar eine Kampagne gegen illegale Beschäftigung. Die Kampagne der Agentur Publicis, Erlangen, beinhaltet Anzeigen, die in Publikumszeitschriften wie "Spiegel" und "Focus" geschaltet werden.

Desweiteren sollen Plakate, ein Internetauftritt und Infoflyer auf die Konsequenzen illegaler Beschäftigung aufmerksam machen. Die Motive der Kampagne werden zunächst bis Juli geschaltet.
Meist gelesen
stats