Bugs Bunny weckt Sammelleidenschaft bei Penny

Montag, 05. März 2012
-
-

Bugs Bunny, Daffy Duck und weitere Figuren aus der legendären Warner Bros.-Trickfilmserie "Looney Tunes" tauchen jetzt bundesweit in den zuletzt 2400 Penny-Läden auf. Der zur Rewe-Gruppe gehörende Discounter, die nach Informationen der "Lebensmittel Zeitung" im vergangenen Jahr einen operativen Verlust von rund 140 Millionen Euro verbuchte, startet am 4. März seine Kampagne für eine Sammelkartenaktion. Sie wird durch Werbung in Fernsehen, Print- und Onlinemedien begleitet. TCC, ein Spezialdienstleister für Prämienprogramme aus Düsseldorf, hat die Kundenbindungskampagne für Penny entworfen. TV-Spots gibt es in zwei Varianten: Die Spots für Kinder (40- und 10-Sekünder) laufen auf Super RTL, Kabel, Nickolodeon, die für Erwachsene (30 und 11 Sekunden) auf RTL, Vox, Super RTL, Sat.1, Kabel1, ARD und RTL 2. Deren Konzeption stammt aus der Kreativschmiede von Serviceplan Campaign. Serviceplan ist seit Mitte 2011 für die Penny-Kommunikation mit der Dachmarkenkampagne unter dem Claim „Erstmal zu Penny" im Einsatz. Produziert hat die Spots Neverest (München). Die Printanzeigen hat sich Media Cologne (Hürth) ausgedacht.

Für 15 Euro Einkaufswert verteilt Penny bis zum 21. April jeweils ein Tütchen, das zwei von insgesamt 36 "Looney Tunes"-Sammelkarten enthält. Die Karten sind in sechs unterschiedliche Sportkategorien unterteilt, außerdem gibt es Ernährungskarten. Mit den Karten lässt sich laut TCC ein klassisches Quartett spielen, sie können aber auch in einem Ringbuch-Sammelalbum ihren Platz finden, für das die Sammler allerdings zahlen müssen. Darin sind Informationen zu den verschiedenen Sportkategorien sowie zum Thema ausgewogene Ernährung zu finden. So sollen die Sammelkarten, wie es heißt, spielerisch zeigen, dass Sport und gesunde Ernährung Spaß machen.

Die Kampagne fällt in eine Umbruchphase des Lebensmitteldiscounters. Die Rewe Group hat nach Informationen der „Lebensmittel Zeitung" mit einer Neupositionierung begonnen und die ersten Penny-Filialen im Stil eines neuen Vertriebskonzepts eröffnet. In Berlin seien 50 Filialen umgebaut worden, am kommenden Montag sollen die Märkte in Köln im neuen Look eröffnet werden. fo
Meist gelesen
stats