Bürowirtschaft steigert Umsatz

Donnerstag, 04. Februar 1999

Die deutsche Bürowirtschaft hat ihren Gesamtumsatz im vergangenen Jahr um 5 Prozent auf 108 Milliarden Mark gesteigert. Die Zahlen beruhen auf einer Schätzung, die der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) auf seiner Jahrespressekonferenz in Köln bekanntgegeben hat. Die Umsätze entfallen zu 18 Milliarden Mark auf Bürobedarf (plus 2 Prozent), 7,5 Milliarden Mark auf Büroeinrichtungsfachhandel (plus 8 Prozent), 42 Milliarden Mark auf Bürokommunikations-Hardware (plus 5 Prozent) und 40 MilliardenMark Bürokommunikations-Software und -Services (plus 8 Prozent). Lediglich die klassische Bürotechnik habe an Bedeutung verloren und werde zunehmend durch PC- und Netzwerksysteme ersetzt, teilte BBW-Vorsitzender Armin Schröter mit.
Meist gelesen
stats