Britney Spears verklagt Werbepartner Skechers

Montag, 06. Januar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Britney Spears Skechers Werbeauftritt Rollerskat


Die Teeny-Pop-Queen Britney Spears verklagt ihren Werbepartner, den US-Sportschuhhersteller Skechers. Die Streitsumme beläuft sich nach Angaben amerikanischer Branchendienste auf 1,5 Millionen Dollar.

Der Vorwurf der Sängerin: Das Unternehmen soll Werbeauftritte mit Britney Spears für eine eigene Rollerskates-Linie eingesetzt haben, statt sich vertragsgemäß um den Launch und die Vermarktung von Rollerskates der Marke "Britney Spears" zu kümmern. Zudem seien Lizenzen und Accessoires für die Spears-Linie vernachlässigt worden.
Meist gelesen
stats