Briten monieren frühen Start von Weihnachtswerbung

Dienstag, 14. November 2006

Bei der britischen Werberegulierungsbehörde Advertising Standards Authority (ASA) in London sind in den vergangenen Wochen verstärkt Beschwerden wegen Weihnachtskampagnen eingegangen. Grund ist der in der Regel frühe Start der Werbeoffensiven. Als Reaktion wird laut Presseberichten über Regelungen nachgedacht, die vorschreiben, wann Weihnachtskampagnen beginnen dürfen. Gesetzliche Regelungen, die feste Zeiträume für saisonale Werbung festlegen, gibt es in Großbritannien bislang nicht. mas
Meist gelesen
stats