Bremen präsentiert sich mit modernem Erscheinungsbild

Mittwoch, 17. März 1999

Die Stadt Bremen hat sich für die Standortkommunikation ein moderneres Erscheinungsbild zugelegt. Der neue werbliche Auftritt mit dem Slogan "bremen - neu erleben" wird in den Bremer Traditionsfarben Rot und Weiß gehalten (Werbeagentur: Cre-Activ, Bremen). Neu ist dabei die Interpretation: Der Stadtname erscheint weiß in einem roten Feld und soll durch einen Anschnitt aufstrebend und dynamisch wirken. Ab dem 16. April 1999 erscheinen die insgesamt acht Motive überregional als Großfläche und Citylight. Die Positionierungsstrategie wurde mit Hilfe des Beratungsunternehmens "Henrion, Ludlow & Schmidt, Identity Consultants", London, erarbeitet. Auch die amtlichen Briefbögen und darüber hinaus die gesamte "hoheitliche Kommunikation" der Freien Hansestadt sollen nun modernisiert und kundenfreundlicher werden.
Meist gelesen
stats