Breite Zustimmung für Öko-Siegel

Dienstag, 04. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Renate Künast Dialego Breite Marktforschungsinstitut


Die Mehrheit der Verbraucher hält das von Verbraucherschutzministerin Renate Künast (B90/Grüne) angekündigte "Bio-Siegel" für sinnvoll. Nach einer online erhobenen Studie des Aachener Marktforschungsinstituts Dialego stimmt der Großteil der 1222 Befragten der Einführung eines Kennzeichens für ökologisch produzierte Produkte zu.

Von den Befragten, denen die Pläne der Ministerin bekannt sind, halten 74 Prozent das "Bio-Siegel" für eine richtige und wichtige Hilfestellung beim Einkauf. Knapp 60 Prozent würden so gekennzeichnete Produkte eher kaufen als andere und 44 Prozent würden dafür auch einen Preisaufschlag von bis zu 10 Prozent in Kauf nehmen. Ein Fünftel der Umfrageteilnehmer lehnt höhere Preise für solche Nahrungsmittel jedoch grundsätzlich ab.
Meist gelesen
stats