Brauerei Beck & Co dementiert Übernahmegerüchte

Dienstag, 05. Dezember 2000

Die Brauerei Beck & Co in Bremen gibt an, die in der britischen und Teilen der deutschen Presse verlautete Spekulation, das Unternehmen stehe vor der Übernahme durch die britische Gruppe Scottish & Newcastle oder durch South African Breweries, entbehre jeglicher Grundlage. Da die Brauerei in der Rechtsform einer GmbH & Co KG geführt werde, müssten einer Übernahme alle 67 Gesellschafter zustimmen. Geschäftsführer Dieter Ammer erklärt, dass gar nicht an einen Verkauf gedacht werde. Über die mögliche Umwandlung in eine Aktiengesellschaft werde frühestens im Sommer 2001 entschieden. Beck & Co arbeitet mit der Gruppe Scottish & Newcastle zusammen, die die Marke Beck's in Großbritannien vertreibt.
Meist gelesen
stats