Brauer gehen in die Offensive

Donnerstag, 26. Oktober 2006

Von den Aktivitäten der EU-Kommission im Kampf gegen Alkoholmissbrauch aufgeschreckt, wollen Deutschlands Bierbrauer ihre Kampagne "Bier bewusst genießen" nun auf die Rampe schieben.Die Aktion auf Betreiben des Deutschen Brauer-Bunds (DBB) in Berlin war bereits im Frühjahr verabschiedet worden, hatte seitdem allerdings brach gelegen. Sie beinhaltet PoS-Material mit Aufklärungshinweisen. Bislang hatten sich an der ursprünglich für Sommer geplanten Initiative lediglich einige wenige Betriebe beteiligt. Das Gros der Brauereien, darunter die großen Gruppen, hatte sich dagegen zurückgehalten. Nun hat DBB-Hauptgeschäftsführer Peter Hahn offenbar die nötigen Argumente, um die Branche zum geschlossenen Auftritt zu bewegen. Unter den namhaften Bierherstellern, die das von der Düsseldorfer Agentur Rumblefish produzierte PoS-Material bereits einsetzen, sind Bitburger und Warsteiner. bp

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 43/2006, die am heutigen Donnerstag erschienen ist.



Meist gelesen
stats