Brahma-Bier wird globale Marke

Dienstag, 22. März 2005

Der Biergigant In-Bev in Leuven, der Zusammenschluss des belgischen Brauereiriesen Interbrew und der brasilianischen Brauerei-Gruppe Ambev, schickt das brasilianische Bier Brahma als internationale Marke ins Rennen. Das Pils soll ab April in den USA, Großbritannien, Kanada, Belgien, Niederlande, Frankreich, Luxemburg, Portugal, Spanien, Griechenland, Australien und Neuseeland an den Start gehen.

In Deutschland ist In-Bev mit Becks vertreten. Brahma will mit einer lateinamerikanischen Lifestyle-Positionierung insbesondere jüngere Konsumenten ansprechen. Den Auftritt soll die New Yorker Agentur Mcgarrybowen betreuen. ork
Meist gelesen
stats