Boxen gewinnt weiter an Beliebtheit

Mittwoch, 26. Juli 2000

Der Boxsport gewinnt immer mehr Fans. Fast jeder dritte Deutsche ab 14 Jahren (29 Prozent) bekundet bereits mittleres bis sehr großes Interesse am Boxen. Dies ergab eine Studie des Hamburger Marktforschunginstitutes Ipsos. Damit zählt der Boxsport zu den Top-Ten-Sportarten in Deutschland. Nur Formel 1, Fußball, Skisport, Tennis und Leichtathletik sind noch beliebter. Dementsprechend freuen sich die Boxer einer großen Bekanntheit: 69 Prozent der Befragten ist Mike Tyson bekannt, die Klitschko-Brüder folgen mit 66 Prozent (Wladimir) und 65 Prozent (Vitali). Der Halbschwergewichtler Dariusz "Tiger" Michalczewski ist 51 Prozent aller Deutschen bekannt. Doch die Fans kennen nicht nur die Sportler, sondern auch die Sponsoren. Bei immerhin 65 Prozent ist die Brauerei Hasseröder als Boxsport-Sponsor bekannt.
Meist gelesen
stats