Boxen: Universum vergibt Live-Rechte an Bild.de

Donnerstag, 18. November 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Universum ZDF Axel Springer Boxpromotion Hamburg Boxstall Boxen



Not macht erfinderisch. Weil das ZDF den TV-Vertrag mit Universum Boxpromotion nicht verlängerte, sucht der Hamburger Boxstall konsequent nach neuen Medienpartnern - und wurde bei Axel Springer fündig. Am morgigen Freitag überträgt
Bild.de ab 22.30 Uhr live und exklusiv aus Hamburg. Dann steigt die laut "Bild" deutsche Box-Hoffnung Jack Culcay gegen den Bulgaren Alexej Ribchev in den Ring. Die weiteren Kämpfe des Abends werden von Sport 1 übertragen. Der Spartensender sicherte sich vor wenigen Wochen die kompletten Übertragungsrechte - eben bis auf den Culcay-Kampf. Die Exklusivität dürfte sowohl für den Boxstall als auch für Bild.de ein spannender Test dafür sein, wie gut sich Live-Boxen online vermarkten lässt. Bislang hatte Bild.de Zweitverwertungsrechte an den Universum-Kämpfen.

Seit sich das Ende der Zusammenarbeit mit dem ZDF abzeichnete, setzte der Boxstall generell stärker auf eine Internetpräsenz. Bereits im Frühjahr startete Universum einen eigenen Youtube-Kanal. Die Kooperation mit Bild.de ist demnach ein absoluter Reichweitengewinn - neben der Übertragung selbst promotet die Medienmarke von Axel Springer den Kampf auch auf anderen Plattformen nach Kräften. Allein in der "Bild"-Zeitung gab es heute eine Seite für einen doch noch nicht allzu bekannten Boxer.

Jungprofi Culcay ist seit einem Jahr bei Universum unter Vertrag - und scheint schnell gelernt zu haben, wie wichtig eine gute Vermarktung ist: "Ich freue mich sehr, dass ich der erste Live-Boxer auf Bild.de sein darf. Ich werde mir daher besonders Mühe geben und verspreche, dass alle auf ihre Kosten kommen." mh
Meist gelesen
stats