Blue-Jeans-Krise zwingt Levi Strauss zu Produktions-Stop

Freitag, 06. November 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Levi Strauss Marktflaute Krise


Der Jeanshersteller Levi Strauss reagiert auf die derzeitige Marktflaute im Bereich Blue Jeans mit einem vorübergehenden Produktions-Stop. 60 Tage lang werden in einem Drittel der US-amerikanischen Werke keine klassischen Five-Pockets mehr gefertigt. Betroffen sind insgesamt 4000 Mitarbeiter in sieben Werken, die während dieser Zeit 90 Prozent ihres Lohns erhalten sollen. Entlassungen sind nicht geplant. In den kommenden beiden Jahren sollen die weltweiten Kosten bei Levi Strauss um 200 Millionen Dollar sinken. Der Umsatz 1997 betrug nach Unternehmensangaben 6,9 Milliarden Dollar.
Meist gelesen
stats