Blöd gegen Schlau: Media-Markt lässt die Puppen tanzen

Donnerstag, 03. Mai 2012
-
-

Alles neu macht der Mai, oder zurück zu den Wurzeln? In seiner neuen Dachmarkenkampagne, die rund um die Puppenfamilien Blöd und Schlau konzipiert ist, macht Media-Markt seinen alten Erfolgsclaim "Ich bin doch nicht blöd" wieder zum Anker seiner Kommunikationsstrategie. In den vergangenen Monaten waren die neue Preis- und Multichannelstrategie sowie saisonale Promotionthemen wie "Weihnachten wird unterm Baum entschieden" angesagt. Die beiden Puppenfamilien sollen jetzt vor allem die Technikkompetenz des Händlers vermitteln und die Marke für die Fußball-EM fit machen.
Marketingchef Karsten Kühn: Der Claim 'Ich bin doch nicht blöd.' gewinnt erheblich an Bedeutung zurück. “


Marketinggeschäftsführer Karsten Kühn sieht in dem neuen Ansatz eine konsequente Umsetzung der ohnehin bestehenden Wahrnehmung durch die Kunden: "Für alle cleveren Technikbegeisterten ist Media Markt ein einziges großes Spielzimmer, in dem sie die neueste und beste Technik erleben und ausprobieren können."

Die Puppen werden zwar zunächst vor allem die Stars in der Werbung rund um die Fußball-Europameisterschaft sein, aber Kühn sieht in ihnen auch das Potenzial, andere saisonale Anlässe zu thematisieren: "Indem wir als Testimonials zwei sehr gegensätzliche Puppenfamilien gewählt haben, haben wir bewusst wieder eine aufmerksamkeitsstarke Werbung geschaffen, die als passender Rahmen für aktuelle Themen flexibel angepasst werden kann. Auch der Claim 'Ich bin doch nicht blöd.' gewinnt damit erheblich an Bedeutung zurück." Ein Spot zum Thema Muttertag ist vorbereitet.

Der Schwerpunkt liegt zunächst jedoch eindeutig auf der Fußball-Europameisterschaft: Mit insgesamt acht Puppen-Kurzgeschichten begleitet Media-Markt das sportliche Großereignis im Werbefernsehen. Die TV-Offensive wird mit Printmotiven sowie Bannern im Internet, Außenwerbung und PoS-Maßnahmen verlängert. Auch Social Media-Kanäle werden integriert. Entwickelt und umgesetzt wurde die neue Kampagne von Ogilvy & Mather Frankfurt. Für die Filmproduktion zeichnete BigFish Berlin verantwortlich (Regie: Zoran Bihac). Weitere Agenturpartner sind Universal McCann, Plan.net sowie For Sale Digital.

Aber auch in der Vertriebsstrategie scheint der Händler die Sehnsüchte der an Preisaktionen gewöhnten Konsumenten befriedigen zu wollen: Ab dem 11. Mai 2012 täglich um 11 Uhr können Kunden die 11 besten Angebote aller deutschen Media Märkte und im Media Markt Onlineshop auf der Unternehmens-Website finden. cam 
Meist gelesen
stats