Blaue Quellen in Nestlé Waters umbenannt

Montag, 27. Oktober 2003

Die Nestlé-Tochter Blaue Quellen Mineral- und Heilbrunnen firmiert künftig auch handelsrechtlich unter dem Namen Nestlé Waters. Bislang nutzten die Mainzer den Namen nur in der Außendarstellung. Die Umbennung soll einen einheitlichen Markenauftritt gewährleisten. Zu Nestlé Waters gehören die internationalen Marken Vittel, Perrier, San Pelegrino und Contrex. Marken wie Nestlé Aquarel, Nestlé Wellness und Klosterquelle werden regional vertrieben. ork
Meist gelesen
stats