Bitburger startet Spot mit Inhaber Simon

Donnerstag, 19. April 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bitburger Pils Brauerei Flaggschiff Countdown Zeitreise Eifel


Die Brauerei Bitburger verpasst ihrem Flaggschiff Bitburger Premium Pils einen neuen TV-Auftritt: Am Freitag dieser Woche startet ein Spot unter dem Titel "Countdown", der den Zuschauer mit auf eine ausführliche Zeitreise nimmt.

Zu sehen sind Bilder von der Entstehung der Eifel vor Millionen Jahren, es folgt die Geschichte der Zutaten Wasser, Gerste und Hopfen, dann geht es weiter zur Bitburger-Brauerei, die seit 190 Jahren ihr Pils herstellt. Betont werden dabei unter anderem die Reinheit des Wassers, die hochwertige Gerste und die lange Reifezeit des Pils. Der 33-Sekünder, der von Markenfilm, Wedel, produziert wurde, endet in der bekannten Bitburger-Brasserie. Hier tritt Axel Th. Simon, Mitglied der Inhaberfamilie in sechster Generation, auf und erklärt: "Mit jedem Schluck fassfrischem Bitburger werden Sie merken, dass sich das Warten gelohnt hat." Dazu läuft eigens für diesen Film komponierte Musik, die Elemente von "Stay" aufgreift. Der aktualisierte Auftritt soll "Qualität auf allen Ebenen - bei den Rohstoffen und im Brauprozess" kommunizieren, wie Henner Höper, Marketingdirektor Bitburger, erklärt. Der 34-jährige frühere Veltins-Manager ist seit diesem Monat an Bord und betreut die Marken Bitburger und Bit. Kreiert wurde die Kampagne von Jung von Matt/Alster in Hamburg. kj

Meist gelesen
stats