Bitburger macht Kneipen Konkurrenz

Mittwoch, 05. März 2008

Die Brauerei Bitburger will eine eigene Kneipenkette etablieren. Hierfür bietet das Eifler Unternehmen den Pächtern seiner Gaststätten ein neues Konzept an, das auf Einheitslook und gleichem Geschäftsmodell basiert. Als Vorbild dienen Systemgastronomie-Betriebe wie Block-House oder McDonald's. "Wir wollen unseren Gastronomen einen Systematisierungsgrad geben, wie ihn die Systemgastronomie besitzt", erklärt Bitburger-Marketing-Chef Peter Rikowski den Vorstoß im "Handelsblatt".

Mit Bitburger sind laut Unternehmensangaben derzeit etwa 75.000 Betriebe verbunden. Zum Vergleich: Die Systemkneipiers der Extrablatt-Gruppe bringen es deutschlandweit auf 80 Betriebe. Allein 43.000 selbständige Gastwirte schenken demnach die Marke Bitburger aus. Diese sind allerdings als selbständige Gastronomen tätig - die Brauerei kann ihnen das Konzept somit nur anbieten. mh



Meist gelesen
stats