Bitburger geht mit neuem Bier-Mix in die Offensive

Montag, 14. Januar 2008
-
-

Bitburger will mit einer Sortimentserweiterung dem schwachen Biergeschäft auf die Sprünge helfen - dabei setzt der Brauer aus der Eifel auf das Wachstumssegment der Biermischgetränke. So soll die Marke Bit im Frühjahr diesen Jahres um einen Bier-Cola-Mix ergänzt werden. Weitere Impulse zum Sommergeschäft erwartet Bitburger von der Fußball-Europameisterschaft. So plant das Unternehmen im Rahmen seiner DFB-Partnerschaft eine Reihe von Kommunikationsmaßnahmen, die vor allem im Handel und in der Gastronomie für Absatzimpulse sorgen sollen. Ein bereits abgedrehter Spot mit der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft soll Ende März auf Sendung gehen (Agentur: Jung von Matt/Alster).

Bitburger musste im Jahr nach der Fußball-WM ein deutliches Minus wegstecken: Mit einem Ausstoß von etwa vier Millionen Hektoliter sank der Absatz der Hauptmarke Bitburger um 4,5 Prozent gegenüber 2006. Trotz des Rückgangs habe man laut Brauerei den Markanteil von 6,1 Prozent halten können. Im WM-Jahr hatte Bitburger nach mehrjährigen Absatzeinbußen ein Plus von 2,6 Prozent auf 4,19 Hektoliter erzielt. mh

Meist gelesen
stats